Hallo Welt oder: worum geht es in meinem Blog?

Servus zusammen, und schön dass Du mich gefunden hast.

Lange Zeit habe ich mir Gedanken gemacht, ob ich es schaffe meiner Domain neues Leben einzuhauchen. Schaffe ich es, hin und wieder für Dich und Euch einige Zeilen zu schreiben – auch wenn es manchmal hektisch zugeht? In welcher Sprache werde ich diesen Blog betreiben? Mit welche Themen?

Ehrlich gesagt habe ich in den letzen Jahrzehnten genügend Blogger gesehen, die in Ihren Nischen schreiben oder mit Ihrem Thema verheiratet sind. Ist auch gut so, mache ich beruflich genau. Aber für mich persönlich? Nö! Hier geht es nicht um Nischen. Das Leben ist ein bunter Teller. Es ist voller Schubladen. Es ist vielfältig.

Also nehme ich mir mal vor so zu schreiben, wie ich lustig bin. Ein Blog im ursprünglichem Sinn: ein Journal über Dinge, die mich persönlich ansprechen oder mich gerade beschäftigen oder die mir einfach in den Sinn fallen. Vielleicht auch Dinge, die mich inspirieren. Gedanken, die ich mit Dir – genau wie jetzt in diesem Moment – teilen möchte. Und natürlich: süße Fotos von meinem Hund 😉

Übrigens …  danke an Harald Lesch an dieser Stelle 😉

Meine Familie, Freunde und Bekannte sind in der ganzen Welt verteilt und sprechen: Deutsch, Albanisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Kroatisch und Schwedisch. Wenn ich an meine Verwandten 3ten und weiteren Grades denke, sind es noch mehr Sprachen. Alter Falter! Viele Sprachen…. aber ich denke, dass die meisten Englisch gemeinsam haben … und für meine Lieblinge  habe ich natürlich auch die Deutsche Version fest integriert.

Wenn Du näher kommen magst: fühl Dich willkommen.

Bis dahin …

2018-10-26T01:25:26+00:00 28 Mai 2018|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar